RTOS MiniOS

2005-2018 ke

MiniOS ist ein Betriebssystem (RTOS, Real Time Operating System) für Mikrocontroller. Skalierbar, multitasking-fähig und geschrieben in ANSI-C.

Hinter MiniOS steht die Idee, ein möglichst Target-unabhängiges und einfach zu konfigurierendes RTOS für Mikrocontroller zur Verfügung zu haben.

Bild - Die Architektur von MiniOS

MiniOS lässt sich ohne Zusatz-Libraries auf beliebige 8/16/32-Bit Mikrocontroller portieren und verwendet keine Assembler-Sequenzen.

Bedingung ist, dass die ANSI-C-Library setjmp.h zur Verfügung steht. Setjmp.c ist normalerweise Teil aller gängigen ANSI-C-Bibliotheken.

Die Anwendung von MiniOS

  • beansprucht wenig Ressourcen

  • ist einfach zu konfigurieren

  • verwendet keine Controller-spezifischen Assemblersequenzen

  • ist in jeder C-Programmierumgebung einsetzbar.

Es eignet sich sehr gut für Ausbildungszwecke, da MiniOS grundsätzliche Konzepte von Betriebssystemen implementiert (Multitasking, Event-Mailbox, Semaphore etc.) und Begriffe der RTOS-Welt verwendet.

Die ANSI-C-Source von MiniOS, inkl. einer PDF-Dokumentation, ist kostenfrei.

Bild - Ein Beispiel-Target für den Einsatz von MiniOS: Die 8051-Derivate P89LPCxxx von Philips unter der uVision/C51-IDE von KEIL.